Das Einsatzspektrum des Wachschutzes umfasst neben dem Schutzauftrag auch die Durchführung von besonderen Operationen. Aufgrund der intensiven Ausbildung und dem speziellen Training ist der Wachschutz in der Lage, Aufträge in extremer Gefahrenlage und mit hohem Schwierigkeitsgrad wahrzunehmen.

Die Waffenproduktion ist ein aufwendiges Unterfangen. Um die Pläne der Forschungsabteilung umzusetzen braucht es eine starke Verzahnung von Beschaffung und Fertigung. All das kombiniert diese Abteilung. Vom Mining bis zum Endprodukt – hier findet sich für alles ein Spezialist.

Ohne Wissensvorsprung kann kein Unternehmen an der Spitze mitspielen. Die Forschungsabteilung deckt neue Rohstoffvorkommen und Sprungrouten auf, analysiert Artefakte und entwickelt die von Phoenix Interstellar angebotenen Waffen ständig weiter.

Ob Mineralien oder fertige Waffen – alles, was in einen Frachter passt, kann bewegt werden. Auf die Mitglieder unserer Logistik ist Verlass.

LOBO

Wenn man ihn begegnet ist er eher zurückhaltend. Wenige kennen ihn richtig und doch liebt er die Kameradschaft. „Semper fi“ -als Mitglied der Marines erhielt er sein Rufzeichen „Lobo“. Er qualifizierte sich für eine Spezialeinheit. Diese führte meist verdeckte Operationen durch. Jetzt wurde ihm die Abteilung Wachschutz anvertraut…

MAGNUSBEAR

Zur Zeit übernimmt Erik Mannex, Rufzeichen „MagnusBear“, über- wiegend gewöhnliche Lieferaufträge im Stanton-System. In seiner Freizeit geht er jedoch meist seiner wahren Passion nach: dem Mining mit der Prospector. Immer ist er auf der Suche nach der nächsten großen Ader.

WITHERHIDE

Enwyr „Witherhide“ Winter ist nun in der freien Wirtschaft tätig, hat seine wissenschaftliche Neugier jedoch nie abgelegt. Mit Begeisterung zieht es ihn noch immer in jene unendlichen Weiten des Alls, die noch nie ein Mensch zuvor gesehen hat.

Antenne

Ihr Rufzeichen ‚Antenne‘ hat sich Khyar Daymen angeblich erworben, als sie einen schrottreifen Signalgeber reparierte und so sich und eine Gruppe gestrandeter Seelen vor dem sicheren Tod bewahrte, aber genau weiß das niemand. Fakt ist: Khyar spricht fließend Banu und zieht Handel und Diplomatie jeglicher Form von Gewalt vor.

Jede Abteilung unseres Clans hat einen Abteilungsleiter. Im Alltag des Clans sind die Abteilungsleiter für die Geschicke ihrer jeweiligen Abteilung verantwortlich. Die Leiter stehen für die Interessen ihrere Abteilungsmitglieder ein, haben aber auch die Aufsicht über die Aufgabenerfüllung in ihrem Bereich. 

Im Sinne der demokratischen Ordnung konsultieren die Abteilungsleiter regelmäßig den Vorstand auf der Abteilungsleiter-Versammlung. Dies dient der gegenseitigen Kontrolle und dem Finden eines gemeinsamen Weges.