NEWSFLASH

Star Citizen | PHOENIX INTERSTELLAR

Willkommen!

Du bist auf dieser Seite da du auf einen Signatur-Link eines unserer Mitglieder geklickt hast. Der Star Citizen Clan Phoenix Interstellar dankt dir für dein Interesse. Du weißt ja nun, wo du uns findest!

Referral Program
Klicke auf den Code für 5.000 UEC Startkapital!
Wird gesendet

Basisinfos

Star Citizen ist ein Science Fiction Computerspiel das um das Jahr 2945 spielt. Es ist ein Crowdfunding-Projekt von Chris Roberts (Wing Commander, Lord of War). Neben dem Kampf im Weltraum bietet das Spiel die Möglichkeit mit anderen Spielern Handel zu treiben oder Güter zu transportieren.

Wesentlicher Unterschied zu beispielsweise gegenüber Elite Dangerous ist, dass man sich auch als Person frei bewegen kann und somit in Schiffen, Raumstationen und Planeten als Charakter frei bewegen kann.

Markant ist auch, dass es im Vergleich zu anderen Multiplayer Games, wie World of Warcraft, kein Levelsystem gibt. Und wenn man stirbt, dann spawnt man nicht einfach als Kanonenfutter wie bei Call of Duty, Battlefield oder Counter Strike.

Star Citizen ist sehr umfangreich und für jeden wird etwas dabei sein. Den besten Eindruck erhält man vermutlich aber nicht durch viele Zeilen Text sondern durch Videos wie diese:

Aktuelle Spielinhalte

Aktuell kann man bereits den Arena Commander fliegen, ein an für sich bereits abgeschlossenes Spiel. Der Arena Commander läuft bereits weitestgehend bugfrei und es stehen einige Schiffe zum Fliegen bereit. Noch 2015 soll das Multi-Crew-Element hinzu kommen, d.h. man wird mit mehreren Personen ein Schiff fliegen können. Dies ist insbesondere bei den größeren Schiffen sehr interessant. Man fliegt und kann sich gleichzeitig durch das Raumschiff bewegen. Außerdem ist das First-Person-Shooter-Modul kurz vor der Fertigstellung. Ein wichtiger Meilenstein für Star Citizen, auch wenn man nicht auf Shooter steht, da hier die Interaktion der Charaktere perfektioniert wird.

Crowdfunding

Star Citizen ist ein Crowdfunding-Projekt der Genregröße Chris Roberts, der insbesondere durch Spiele wie Wing Commander, Freelancer oder Privateer bekannt geworden ist. Roberts ist übrigens auch der Regisseur von „Lord of War“ (mit Nicolas Cage) und anderen Hollywood-Streifen. Auch bei Star Citizen wurden berühmte Schauspieler, wie z.B. Gary Oldman (Batman, 5. Element, Planet der Affen) oder Mark Hamill (Starwars, Batman, The Flash) und einige mehr.

gary-oldman

Crowdfunding bedeutet, dass viele – mittlerweile über 1 Millionen Menschen – ein Projekt finanziell unterstützen. Somit trägt jeder mit seiner Spenden einen kleinen Teil dazu bei, dass das Spiel  entwickelt werden kann. Der große Vorteil ist, dass dies nicht durch einen Großkonzern (Distributor) koordiniert wird sondern durch den Entwickler selbst. Und somit kommt das Spiel auch erst auf den Markt, wenn Chris Roberts voll und ganz damit zufrieden ist. CR hat sehr hohe Anforderungen an sich selbst und sein Team. Daher bleibt es nicht aus, dass die Community ständig mit den Füßen scharrt und vertröstet wird. Das liegt in der Natur der Sache. Geplante Veröffentlichung des Spiels ist 2016. Aber das gute ist, dass die einzelnen Module, welche am Ende zum Großen und Ganzen zusammen geführt werden, bereits jetzt spielbar sind.

Klicke auf den Code um 5.000 UEC Ingame-Währung zu erhalten. Dies ist eine „Wirb einen Freund“-Aktion von Star Citizen. Sobald du dir ein Schiffpaket zugelegt hast und somit Star Citizen unterstützt erhälst du automatisch den Betrag. Solltest du Fragen zu diesem Programm oder zu Star Citizen haben, dann stehen wir dir gerne zur Verfügung. Sprich uns an!