NEWSFLASH

Clanregeln von Phoenix Interstellar

Diese Verhaltensregeln sind dazu bestimmt einen reibungslosen und freundschaftlichen Umgang im Clan, sowie gegenüber Verbündeten und der Community zu gewährleisten. Viele dieser Regeln sind selbstverständlich.

Wir behalten uns vor diese Richtlinien jederzeit zu aktualisieren oder zu ändern. Schlussendlich liegt jede Entscheidung über Maßnahmen, Verhängungen von Strafen, Degradierungen oder Gewährung von Ausnahmen bei den Forenmoderatoren oder der Clanführung.

UNERWÜNSCHTE VERHALTENSWEISEN

Belästigungen, Bedrohungen oder die Bloßstellung einzelner Clanmitglieder oder Verbündeter widerspricht unseren Prinzipien und unserem Codex. Angriffe jeglicher Form gegenüber anderen Spielern oder Clanmitgliedern aufgrund ihrer Abstammung, sexuellen Orientierung, Religion, Herkunft oder Ansichten werden nicht toleriert und werden gemahnt bzw. bestraft. „Trollen“ oder „Spammen“ im Clanforum führt zu einer Zeitsperre des Benutzers. Das Veröffentlichen von Werbung (ausgenommen „Greymarket“ oder private Auktionen und Angebote) ist untersagt. Beleidigungen sollte stets man mit dem Versuch begegnen die Situation selbst zu entschärfen, bevor man eine höhere Instanz (Moderator bzw. Minister) einschaltet.

ILLEGALE AKTIVITÄTEN

Es gelten die von Cloud Imperium Games (CIG) veröffentlichten Allgemeinen Geschäftsbedingungen (AGB). Jeglicher Verstoß gegenüber dieser AGBs ist verboten und wird nicht geduldet. Illegale Aktivitäten, wie Hacken, Cracken oder der Verbreitung von gefälschter oder illegaler Software oder anderer geschützter Inhalte ist untersagt. Die Verwendung von Bildern oder anderen Medieninhalten und Texten ohne Einverständnis des PHII, CIG oder Dritter, ohne deren ausdrücklichem schriftlichen Einverständnis, ist nicht gestattet.

VERKAUF ODER KAUF VON SPIELGEGENSTÄNDEN

Das Verkaufen von Gegenständen und Schiffen auf dem so genannten „Greymarket“ ist, sofern von CIG geduldet, seitens des PHII gestattet. Zunächst sollten Gegenstände oder Schiffe clanintern zum Verkauf angeboten werden (siehe entsprechendes Forum) und anschließend den „Middlemen“ (Reddit Traders) bereitgestellt werden. Der Clan übernimmt keine Haftung oder Verantwortung für die Abwicklung von Käufen oder Verkäufen. Der Verkauf von Star Citizen Accounts widerspricht den AGBs von CIG und ist daher illegal.

SICHERHEIT VON SERVERN UND SPIELERN

Versuche, Übertragungen von oder zu dem Server des PHII oder CIG zu stören, sich in sie einzuhacken oder sie zu dechiffrieren ist gesetzeswidrig und wird ohne vorherige Abmahnung zur sofortigen Anzeige gebracht. Forumskonten / Ränge / RSI-Konten sind nicht übertragbar. Registrierte Benutzer sind für alle Handlungen und Transaktionen selbst verantwortlich, die über ihr Konto oder ihr System getätigt werden. Die Weitergabe eines Kontos – ohne vorherige Ankündigung gegenüber der Clanführung – ist ein Sicherheitsrisiko und führt zum Ausschluss aus dem Clan bzw. Forum.

IDENTITÄT

Das Erstellen von mehreren Konten oder Identitäten im Forum ist nicht gestattet und führt zur Löschung bzw. Auflösung. Die Erstellung mehrerer RSI- bzw. CIG-Konten sind der Clanführung bekannt zu geben. Es ist nicht gestattet sich als fremde oder insbesondere prominente Person (z.B. Mitarbeiter von CIG oder eines Entwicklerteams) aus zugeben. Das gezielte Angeben falscher Informationen und Identitäten wird als Spionage betrachtet und führt zur Verbannung auf die „Schwarze Liste“. Versuche, ein Passwort, andere Kontoinformationen oder andere private Informationen von einem Mitglied oder einem anderen Star Citizen-Spielers zu erlangen werden hart bestraft. Falls die Zugangsdaten einem „Middleman“ (ausschließlich PHII-Minister / Trader) im eigenen Interesse weitergegeben werden (z.B. zur Account-Verwaltung / Support / Giften…) so ist das Passwort anschließend umgehend zu ändern und das Konto, Hangar, Inventar und die Account-Einstellungen zu prüfen. Eine Haftung ist grundsätzlich ausgeschlossen. Wenn du ein Benutzerkonto bei / für [PHII] „Phoenix Interstellar“ registrierst, darfst du hierbei keine falschen Informationen angeben und keine Informationen unterschlagen. Täuschungsversuche und absichtliche Falschauskünfte führen zum sofortigen Ausschluss aus dem Forum bzw. dem Clan. Bei der Charaktererstellung ist darauf zu achten, dass die Namen keinem anderen PHII-Spieler oder bekannten Spieler oder Prominenten ähneln. Das „Wegschnappen“ eines solchen Namens oder einem Namen mit Verwechslungsgefahr (z.B. „Hansgans“) ist ebenfalls verboten. Namen mit herabwürdigender Bedeutung gegenüber dem PHII, CIG oder anderen Organisationen sind nicht genehmigt (z.B. „Chris Furzbert“). Charaktere sollten allgemein dem moralischen Ehrencodex des PHII entsprechen und dürfen nicht historisch („Adolf“) oder religiös („Jesus“) vorbelastet sein. Verstöße müssen zur Umbenennung bzw. Umgestaltung oder Löschung führen.

DAS LETZTE WORT

Das Strafmaß für Verstöße gegenüber dieser Richtlinien liegt in geringeren Fällen (Bagatellen) bei den Forenmoderatoren. Die nächst höhere Instanz ist der Ministerrat. Das letzte Wort haben die PHII-Clanleiter. Bei einem Clanübergreifenden Verstoß sind die Diplomaten hinzu zu ziehen.

logo-phoenix

Vielen Dank für das Beachten der oben aufgeführten Richtlinien – sie ermöglichen den fairen und sicheren Umgang innerhalb des Clans und darüber hinaus. Sollte eine Richtlinie oder Teile einer Richtlinie im Widerspruch zu den AGBs von Cloud Imperium Games stehen, so gilt das entsprechend schärfere Gesetz.

Ergänzung vom 10.03.2016

[ENTWURF – ABSTIMMUNG STEHT NOCH AUS]

Die Gemeinschaft Phoenix Interstellar ist von politischer, gesellschaftlicher und religiöser Neutralität bzw. Laizität geprägt. Weder fundiertes Wissen noch Stammtischparolen zu  diesen Themen haben im Rahmen unserer Clan-Aktivitäten einen Platz. Persönliche Weltanschauungen und Wertvorstellungen haben im Chat, Forum und Teamspeak (ausgenommen „Aufenthaltsraum“), insbesondere während der Clanbesprechung keinen Platz, und werden ab sofort unterbunden – dazu gehören auch aktuelle politische Themen. Als Star Citizen Clan sind wir eine homogene Gemeinschaft mit eigenen Werten und Wertvorstellungen und keine politische oder gesellschaftskritische Plattform.